Wenn zwei sich streicheln…

Written by Borens. Posted in Meine Meinung

Sie schießen aus dem Boden, wie Pilze im Herbst und die meisten davon haben den Charme der „guten alten“ Dorfzeitung. Leider oft auch nicht mehr Gehalt. Ich meine die vielen Blogs zum Themenkreis E-Commerce und Shopping. Neulich habe ich mir mal die Mühe gemacht und recherchiert, wer denn woher seine Informationen bezieht. Mir war nämlich aufgefallen, dass sich viele Beiträge inhaltlich sehr gleichen und weitgehend auf die selben Quellen verweisen.

Allerdings konnte ich bei meinen Recherchen schnell feststellen, dass hier tatsächlich einer vom anderen abschreibt. Wie in einer Kette gehen die Meldungen herum und jeder Autor tippt seinen Text etwas anders als sein Vorlieferant. Man hat ja schließlich auch seine „Journalistenehre“.

Fatal ist aber, dass die Meldung bei jedem Umschreiben ein wenig verändert wird und am Ende nicht unbedingt das inhaltlich übrig bleibt, was am Anfang der Kette stand. Genau so wie in der Werbung mit Barbara Schöneberger. Sie wissen ja, an der Bushaltestelle Sie flüstert ihrer Nachbarin etwas ins Ohr und die wiederum ihrem Banknachbarn und so weiter. Am anderen Ende der Bank meint dann ein junger Mann: „Wenn zwei sich streicheln, freut sich Brigitte“.

So ungefähr verhält es sich mit dem Inhalt der Informationen in den Blogs. Gottseidank findet sich aber bei einigen noch ein Link zum ursprünglichen Publizisten. Ein Klick auf dessen Seite lohnt sich so allemal, denn dort findet der Interessierte die Information noch ungekürzt und unverfälscht.

Trackback von deiner Website.